Dufte, ick kann wieder kieken

Besucher der mehrblick-Brillensprechstunde

Guten Mutes sind die Besucher der Mehrblick-Sprechstunde vor der Praxis am Stralauer Platz in Berlin. Sie und weitere 8 Menschen warten geduldig auf das Eintreffen der ehrenamtlichen Augenärztin. Auch Christiane Faude-Großmann schaut besorgt auf Ihre Uhr, da an diesem Vormittag eine neue Kollegin dabei sein wird. Doch da kommt Frau Dr. Brandt schon fröhlich um die Ecke und die erste Besucherin wird aufgerufen.

Die junge Frau ist besorgt, dass es nur dicke “Kassengestelle” gibt. Die Initiatorin Faude-Großmann kann sie beruhigen; es gibt auch farbige Fassungen, sogar Designergestelle sind vereinzelt dabei.

Nachdem die Sehstärke von Frau Dr. Brandt gemessen wurde, findet sich schnell eine passende schöne rote Brille für die Besucherin. Als sie die Brille aufsetzte, rief sie freudig:” Dufte, ick kann wieder kieken” und bedankte sich überschwänglich.

Die Augenprobleme sind vielseitig – genau wie die Lebensgeschichten. Zum Glück hatte Mehrblick wieder eine große Auswahl an unterschiedlichen Brillenmodellen dabei und konnte den Menschen so wieder ein bisschen Durchblick für ihren Alltag geben.