Rufen Sie uns an
+49 (0) 177 - 23 69 426
Jetzt spenden

Neuigkeiten

Geocaching mit Mehrblick 2

Eine der Wanderbrillen auf dem Flughafen Zürich, Weihnachtszeit 2018

Wanderbrillen auf großer Reise Seit Oktober letzten Jahres ist Mehrblick in der Geocaching-Gemeinschaft aktiv. Am 9.10. haben wir 3 sogenannte Travelbugs (Reisegegenstände) in Hamburg versteckt. Dabei handelt es sich um stilisierte Brillen aus blauem Draht, die das Mehrblick-Logo darstellen. Ein kleines Kärtchen erläutert den Findern die Mission von Mehrblick und verweist auf unsere Website. Von Hamburg aus sind unsere…

Weiterlesen

Roman der Taxifahrer ohne Brille

Roman der Taxifahrer ohne Brille

Sachen gibt`s, die mag man sich nicht vorstellen. Roman, ein Taxifahrer aus Berlin ist stark kurzsichtig. In unserer Sprechstunde erzählt er, beim Aussteigen aus dem Auto sei seine Brille runtergefallen und ein LKW ist darübergefahren. Leider kann er sich keine neue Brille leisten, auch das Taxiunternehmen wollt er uns nicht nennen. Er fährt trotzdem, aber es sei schwierig, sagt…

Weiterlesen

2 Freunde auch in harten Zeiten

2 Freunde bekommen neue Brillen

Die Brille hält dem kritischen Blick in den Spiegel stand. Die beiden Freunde Casimir und Dimitrie sind schon lange befreundet. Auf der Platte hilft man sich gegenseitig. Z.B. wenn bei einem das Zelt undicht ist, oder der Spirituskocher mal wieder nicht funktioniert. Beide kommen aus Russland und haben zuletzt auf dem Bau gearbeitet. Nach der Insolvenz des Bauunternehmens landeten…

Weiterlesen

Geocaching mit Mehrblick

Seit neuestem ist Mehrblick in der Geocaching-Gemeinschaft aktiv. Geocaching ist der Name eines weltweiten Spiels, das einer permanent stattfindenden Schnitzeljagd ähnelt. Hätten Sie gewusst, dass an öffentlichen Orten überall in Europa Behälter verschiedener Größen versteckt sind? So zum Beispiel in Bäumen, Steinritzen, Zaunpfählen und manchmal sogar in eigens aufgestellten, unauffällig aussehenden Kästen. Nein? Dann waren Sie im Geocaching-Jargon bisher…

Weiterlesen

Mehrblick bietet Arbeitsplatz für Langzeitarbeitslose

Ein freundlich lächelnder Mann mit 2 großen Zahnlücken begrüßt die Besucher in den neuen Räumlichkeiten von Nutzmüll e.V. in Wandsbek. Er ist für den Empfang zuständig und hat einen von 75 Arbeitsplätzen für Langzeitarbeitslose bekommen. Diese Menschen haben sehr unterschiedliche Schicksale und Lebensläufe. Die Mitarbeiter von Nutzmüll e.V. geben ihnen durch sinnvolle angeleitete Tätigkeiten die Chance etwas Geld dazuzuverdienen…

Weiterlesen